Traumatherapie & Lebensberatung

  • Gespräche, Stille
  • Traumaorientierte Gruppenarbeit (TFM + FLOATING)
  • Tibetan Pulsing
  • TRE®, NARM™ (im Rahmen der Fortbildung)
  • Paararbeit (Beziehungsgestaltung, Enneagramm)
  • Spirituelle Beratung (Unternehmen, Politik, VIPs, Multiplikatoren)

Herzlich Willkommen!

Auf diesen Seiten findest Du  kostenlose DVDs, Audioaufnahmen und Videos zu den Themen Bindungstrauma, Entwicklungstrauma und Spiritualität. Es besteht die Möglichkeit Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wenn Du dies möchtest bin ich als Mensch, Heiler und Traumatherapeut für Dich in Gruppen und Retreats da.

Einen Überblick zu meiner Arbeit findest Du in Traumaheilung und Spiritualität (PDF).
Es gibt auch eine Feedback-Seite mit Erfahrungsberichten.

Was ich anbiete:

Traumaheilung

Theorie & Hintergrund

Interview mit Gopal Norbert Klein und Stefan Kutter. Einführung in die Traumatherapie und den Umgang mit Stresspegeln.

Gruppen Fragerunde

Bindungstrauma verstehen und erfahren was wirklich hilft. Mit Menschen wieder in einen echten Kontakt und Austausch kommen.

Traumatherapie Sitzung

Beispiel Einzelsitzung Trauma und Bindung. Methodenfreie Traumatherapie, die nur im jetzigen Moment stattfindet und keinen Zugriff auf vergangene Erlebnisse erfordert.

Printversion
eBook
Probelesen

Auf der Buchmesse 2019 Frankfurt, BoD-Stand E43 Halle 3.0!

PDF: Heilung von Beziehungen

Kostenlos als PDF downloaden:

Heilung von Beziehungen I:
Traumatherapie und Spiritualität

Hörbuch in Arbeit: Deutsch
Übersetzung gesucht: Hindi, alle sonstigen Sprachen
Übersetzung in Arbeit: Französisch, Russisch, Englisch, Chinesisch, Spanisch, Italienisch

Heilung von Beziehungen II:
Handbuch FLOATING

Übersetzung gesucht: Französisch, Russisch, Englisch, Chinesisch, Spanisch, Hindi, alle sonstigen Sprachen

Lokale Gruppen App

Eine App für die lokalen Gruppen ist in Arbeit.

Hier geht es zum Prototyp. Ideen und Anregungen könnt ihr gerne kommentieren.

Lokale Gruppen – Teil 1

Angeleiteter Gruppenprozess

Lokale Gruppen – Teil 2

Stärkung der Gruppen

Ehrliches Mitteilen Beispiel

Erdbeben in der Matrix

Erfahrungsberichte

Ich habe während und mehr noch nach unseren Gesprächen gemerkt, dass du mir wirklich helfen kannst und sich schnell etwas ändert bei mir, fast rasant, würde ich sagen…

Elisabeth

Gopal hat mit mir Sitzungen per Fernübertragung gemacht. Er lebt ca. 400 Kilometer von mir entfernt. Zu diesem Zeitpunkt war ich gesundheitlich sehr schwach und energielos. In dem Zeitraum wo Gopal mit mir gearbeitet hat und auch danach, hatte ich einen großen Energieschub und Kraft in mir, die vorher nicht da waren. Es sind gravierende Veränderungen/Entscheidungen in meinem Leben eingetreten, die für meine Heilung wichtig sind. Es hat sich viel in Bewegung gesetzt. Die Umstände und Blockaden in mir, die Ursache für meine Krankheit waren, lösen sich nach und nach auf. Ich bin Gopal sehr dankbar dafür.

Pratigya

Auf der Suche nach Traumatherapie fand ich im Netz neben Angeboten bei mir um die Ecke auch den Heiler und Traumatherapeuten Gopal aus Dresden, einige hundert Kilometer entfernt. Das macht aber nichts, denn der Kontakt war beim ersten Telefonat und den folgenden EMails sofort gegeben. Es war schon phänomenal, wie schnell Gopal das Thema erfasst hatte und mich sicher durch eine für mich schwierige Situation begleitet hat. Mein Verhalten bis dahin war immer der Rückzug und es blieb das Gefühl, etwas Wichtiges wieder nicht geklärt zu haben. Etwas war unerlöst, blockiert, die Chance auf Heilung/Befreiung verpasst!

Neben Gopals Auffassungsgabe und Intuition finde ich seine Sprache sehr klar und wach in jedem Moment. Es ist eine Freude, sich mit ihm zu unterhalten. Mir war für mein (Beziehungs)Thema auch wichtig, die Sicht eines Mannes zu hören. Ich empfand ihn sehr verantwortungsbewusst und kompetent, er hat mich deutlich gespiegelt aber nichts forciert. Ich konnte frei entscheiden, was ich selber in der Sache unternehme. Mir wurde wieder einmal bewusst, wie schwer bis unmöglich es ist, für sich selber zu schauen.

Es war ein Stück Arbeit, hat mich aber letzendlich aus einer Verstrickung befreit. Unbefangene und liebevolle Begegnungen sind geblieben. Schön, dass es jetzt von Gopal auch Videos auf Youtube gibt.

Anaman

Lieber Gopal,
ich möchte dir ganz herzlich für die gestrige Sitzung danken. Es war ein Ausbruch aus einem Gefängnis.

Ich finde es toll mich mit deiner Hilfe immer mehr und mehr selbst zu finden und wirklich zu mir zu kommen. Es ist schön endlich mitzukriegen, daß ich Wünsche und Bedürfnisse habe und diese nun endlich kommunizieren kann. Ich werde dadurch in die Lage versetzt selbst für mich zu sorgen. Das ist echt eine Art erwachen und endlich wirkliches erwachsen werden.

Die Arbeit mit dir bringt mich näher zu mir, gleichzeitig aber auch wieder mit meiner Außenwelt in Kontakt. Dafür danke ich dir ganz herzlich.

Daniela

Aussichtslos, dieses Wort trifft es wohl am ehesten, so war meine Lage, bevor ich Gopal traf. Ich war psychisch und körperlich ausgezehrt aufgrund einer frühkindlichen Traumatisierung, von der ich 32 Jahre meines Lebens nicht mal ahnte. Auch als ich dahinter kam, schien es nichts zu geben was zu einer nachhaltigen Verbesserung meines Zustands führen könnte (und glauben Sie mir, ich habe vieles probiert und habe mich auf verrückte Sachen eingelassen, nur um ein wenig Linderung meiner Qualen zu bekommen.)

Und dann kam dieser Mann, der sagte: „Ich verstehe was du durchmachst. Und der Weg raus ist gar nicht so weit wie es scheint.“

Dieser Mann ist Gopal. Seine Herangehensweise habe ich als nüchtern und zielführend empfunden. Er versteht es sehr gut beim erstellen einer inneren Landkarte zu helfen. Das war es zumindest was mir am meisten Mut gemacht hat: Einen konkreten Leitfaden zu bekommen, an dem ich mich auf meinem Weg der Genesung festhalten kann, auch in Zeiten in denen alles wieder und wieder zusammenzubrechen scheint, mit der Gewissheit, dass der Sonnenaufgang nicht weit ist, und ich ihn erreichen werde, wenn ich nur weitergehe.

Herzlichen Dank dafür Gopal

Alexander

Das Wissen, das du in deinen Videos vermittelst, ist von unschätzbarem Wert! Es klingt jetzt vielleicht sehr abgedroschen, aber es hat mich vor 4 Wochen gerettet, dass ich auf deine Videos gestoßen bin. Parallel bin ich bei einer Traumatherapeutin in Behandlung, aber das Wissen von dir, hat mir geholfen zu verstehen, was in der Therapie eigentlich passiert. Endlich – mit 36 Jahren – verstehe ich, was mein Körper eigentlich sagen will, wenn die Depression und/oder Panikattacken kommen und warum andere Therapien scheitern mussten bzw. nicht in der Tiefe wirken konnten.

♡ Laura ♡

Ich bete weiter für die Verbreitung deiner Arbeit und kann nur immer wieder von Herzen Danke sagen. Ich bin vollkommen geflasht was sich seit der letzten Begegnung sowohl im Innen als auch im Außen ändert, wo durch ich endlich die Möglichkeiten sehen und ergreifen kann selber aktiv zu werden.

Anna

Lieber Gopal,
ich danke Dir von ganzem Herzen für Deine Wunder-bare, bahnbrechende Arbeit.
Nach ca. 15 Jahren verschiedener Therapien, Kliniken, diverser Heilmethoden und dem Stempel: doppelt aggressionsgehemmd, konnte ich erstmals bei Dir das Vertrauen aufbringen, mich meiner Wut zu stellen und sie ausagieren. Was für eine Befreiung!
Mit dem Erkennen meiner Projektionen auf Andere in der Gruppenregulation konnte ich eine weitere Hürde überwinden.
Das Ergebnis ist neue Lebensfreude, Dankbarkeit und ein zartes Pflänzchen Selbstliebe, das sicher bei guter Pflege eine starke Pflanze werden wird.

Du bist ein Pionier der ‚Neuen Erde‘; danke.

Dörte

FLOATING-Erfahrungen, drei Monate danach…

Es wird langweilig, wenn die Symptome aufhören, ich bin aufs Leben zurückgeworfen, kann mich nicht mehr um die Zipperlein kümmern, sondern muss lernen, so dazustehen. Da ist eine Freude, da ist eine Ratlosigkeit, da ist alles offen mit einem Mal. Ich atme, ich fühle, meine Gedanken fegen den Kopf aus. Eigentlich ist gerade nicht mehr.

Alles durch Floating, das eine Mal bei Gopal, dass mich erst euphorisch und dann wütend gemacht hat. Wochenlang hatte ich das Gefühl nicht mehr ins Leben zu passen, musste mich komplett neu orientieren und das fühlte sich gar nicht gut an und ich dachte oft, hätte ich es mal sein gelassen. Schlafstörungen kamen wieder hoch, schlimmer als jemals zuvor, keine Ahnung woher. Aber ich hatte den Drang weiterzuschauen und mich auszuruhen und meinen Geist aus dem Stress der Welt zu nehmen, so gut es eben geht in diesen Tagen. Lesen, hören, sehen.

Einmal dagewesen, ich weiß, wie du arbeitest, ich habe dich gefühlt, weiß was da ist und jetzt reicht es scheinbar einfach nur das Video anzusehen von dem Floating Treffen im Juli. Teilweise gucke ich mir die Sequenzen drei Mal an, es wird schon langweilig, ich kenne die Blicke und Worte schon auswendig und trotzdem ein Drang, es wieder zu schauen, weil es ändert alles, die Sicht auf die Welt.

Die Erklärungen von dir fügen sich zusammen, werden eins, besser verstehe ich alles, die Menschen. Noch habe ich erst angefangen zu reden und versuche mitzuteilen, schon jetzt ist es einfacher.

Die Schuld, die Tränen, alles neu erfahren, alles auch egal, der Druck verschwindet zeitweise. Ein leerer Raum, aber anders als früher, ruhig, langsam, ein Leben ohne das, was kaputt machen kann auf die Dauer. Ein Leben eben!

Anke

Wenn du dich mit meiner Arbeit verbunden fühlst, dann lasse dich bitte in den Newsletter eintragen. Nur durch diese Zustimmung habe ich eine rechtliche Grundlage dich zu informieren bzw. Mitteilungen an viele Empfänger gleichzeitig zu versenden. Der Versand erfolgt über den deutschen EU-DSGVO-konformen Dienstleister Newsletter2Go, ohne personenbezogenes Tracking. Dazu bitte eine Email an mich senden, Betreff: „Newsletter An-/Abmeldung“.
Du kannst dich per Email jederzeit wieder abmelden.
Newsletter-Archiv